Weiter zum Inhalt
01 Nov 2011

Tarek Al-Wazir (Grüne) zum Fluglärm: „Unerträgliche Ignoranz der Regierung“

21:56 Uhr

Tarek Al-Wazir in der heutigen Debatte imhessischen Landtag zum Thema Fluglärm und Nachtflugverbot: „Unerträgliche Ignoranz der Regierung“:

http://www.hr-online.de/website/static/flashplayer/mediaplayer-5.2-mod-2.swf?file=http%3A%2F%2Fwww.hr.gl-systemhaus.de%2Fflash%2Ffs%2Fallgemein%2F20111101_nachtflugverbot_al_wazir_gruene.flv&width=384&height=306

 

23 Okt 2011

Fotos vom GRÜNEN Infostand

13:28 Uhr

Bei besten Wetter konnten wir mit Bürgern von Klein- und Groß-Zimmern ins Gespräch kommen, verteilten unsere Flyer und sammelten einige Unterschriften für eine bessere Nachtruhe in der Gemeinde.

Der OV-Vorstand der Grünen Groß-Zimmern mit Christoph Gaa und Reiner Raab, sowie die Mitglieder Jörg Lüdemann, Erich Keller und Ellen Mink waren von 10-14 Uhr am 22.10.2011 als Ansprechpartner am Info-Stand.

GRÜNER Infostand Fluglärm 22.10.2011

 Endlich wurde das Thema, fast zeitgleich mit der Neueröffnung der Startbahn Nord-West, wieder einmal in die  Zimmener Bevölkerung gebracht.

 

Die Gemeinde Gr-Zimmern sollte sich für ein Nachtflugverbot zwischen 22 und 6 Uhr, der gesetzlich verordneten Nachtruhe, einsetzen, wie es andere Kommunen im Kreis Darmstadt-Dieburg auch machen.

Außerdem ist eine Verkehrsberuhigung der Ortsdurchfahrten anzustreben, dies ist besonders auch im Hinblick auf Vorschlag der Grünen, Umsetzung eines Tempolimits 30 in der Waldstraße durch die Gemeinde, getrennt von den Verhandlungen für die übrigen Durchgangsstraßen.

Diese sind nämlich Landesstraßen (L3114/3115 sowie K128)  und darüber ist mit dem Amt für Straßen- und Verkehrswesen Darmstadt zu verhandeln.

 

 

21 Okt 2011

Bundeseinheitliches Lärmschutzkonzept für den Verkehrssektor

20:25 Uhr

Zur Eröffnung der neuen Start- und Landebahn am Flughafen Frankfurt/Main erklärt die Darmstädter Bundestagsabgeordnete  Daniela Wagner, Mitglied im Ausschuss für Verkehr des Deutschen Bundestages:

Sicher ist, dass mit der Erweiterung eines jedes Flughafens der Fluglärm zunehmen wird. Sicher ist auch, dass die Anwohnerinnen und Anwohner zunehmend weniger bereit sind, den Fluglärm zu Lasten ihrer Gesundheit – insbesondere in den Nachtstunden – hinzunehmen.

Presseerklärung von Daniela Wagner: Gesetzeslücken beim Betrieb von Flughäfen schließen

19 Okt 2011

Infostand gegen Fluglärm am 22.10.2011 …

17:57 Uhr

… auf dem Bürgersteig auf Höhe der Wilhelm-Leuschner-Straße 33 in Groß-Zimmern in der Zeit von 10:00 – 14.00 Uhr.

19 Okt 2011

PRESSEINFORMATION – Grüne gegen Fluglärm in Groß-Zimmern

17:53 Uhr

Das Thema Fluglärm beschäftigt die Bevölkerung in Groß- und Klein-Zimmern schon längere Zeit, stellen Reiner Raab und Christoph Gaa, OV-Sprecher der Grünen, fest.

Die gemessenen Werte in Klein- und Groß-Zimmern lagen zum Teil über 60 bzw. 70 db(A), und diese Werte werden mit Gesundheitsschäden für die Bürger in Verbindung gebracht. Fluglärm macht krank, besonders der nächtliche Fluglärm! weiterlesen »

18 Okt 2011

Infostand gegen Fluglärm am 22.10.2011 des GRÜNEN OV Groß-Zimmern

22:26 Uhr