Weiter zum Inhalt
10 Mrz 2016

Danke, Zimmern!

14:10 Uhr

IMG_8801_s2Die GRÜNEN sind mit ihrem Ergebnis bei der Kommunalwahl in Groß- und Klein-Zimmern hochzufrieden.

So konnte das Rekordergebnis der letzten Wahl 2011 fast gehalten werden. Die Verkleinerung des Gemeindeparlaments von 37 auf 31 Sitze hat jedoch zur Folge, dass die GRÜNEN nunmehr nur mit 4 (statt wie bisher 5) Abgeordneten vertreten sind. Damit sind sie weiterhin die drittstärkste politische Kraft in der Gemeinde Groß-Zimmern.

„Wir bedanken uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die uns mit ihren Stimmen unterstützt haben. Das Ergebnis würdigt die hervorragende politische Arbeit der jetzigen Fraktion und ist zugleich ein Vertrauensvorschuss für die neuen Mandatsträger.“ führt Dr. Jörg Lüdemann, Sprecher des Ortsverbands und Spitzenkandidat der GRÜNEN aus. Die neu zu bildende Fraktion der GRÜNEN wird sich weiterhin sachlich und ehrlich für eine lebenswertes Zimmern, für alle Menschen die hier leben, einsetzen.

18 Jan 2016

Zur Kommunalwahl am 6.März 2016 für Zimmern

23:54 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 6. März 2016 treten wir in der Gemeinde Groß-Zimmern wieder mit einer Liste für BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN an. Wir möchten uns weiterhin für eine nachhaltige, familien- und umweltfreundliche Politik in der Gemeinde einsetzen.

Bitte wählen Sie mit allen Stimmen die Liste 3 von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN.

IMG_8926_s1

18 Jan 2016

Das Grüne Wahlprogramm 2016 zur Kommunalwahl

23:42 Uhr

Unser Wahlprogramm 2016 zur Kommunalwahl am 6. März ist fertig.

Wahlprogramm2016_coverWir GRÜNEN sind seit 30 Jahren in der Gemeindepolitik Groß-Zimmerns aktiv. Dabei setzen wir die Schwerpunkte unserer Arbeit auf die ökologische und soziale Ausgestaltung unserer Gemeinde. Hier sehen wir nach wie vor Mängel, die auf eine oft konzeptionslose Gemeindepolitik zurückzuführen sind. In Groß-Zimmern wird oft von einem Tag auf den anderen gewirtschaftet; längerfristige Planungen und Konzepte fehlen. Mit der Aufnahme in Förderprogramme von Bund und Land ist  die Forderung nach einem integrierten Handlungskonzept für die wirtschaftliche und soziale Gemeindeentwicklung verbunden, dies wollen wir wieder verstärkt angehen und thematisieren. Wir vermissen die Einsicht in die Zusammenhänge und die wechselseitigen Abhängigkeiten zwischen geförderten Maßnahmen z. B. des Programms der „Sozialen Stadt“ und den übrigen Entscheidungen in der Gemeinde. Wir fordern deshalb eine ganzheitliche Betrachtung der Gemeindeentwicklung, zum Wohle der Gemeinde und vor allem zum Wohle der Bevölkerung.

09 Jun 2011

Vom Flickenteppich zur Bürgerbeteiligung

20:32 Uhr

Das Echo-Online beschreibt in seinem Artikel „Der Kreis Darmstadt-Dieburg– ein politischer Flickenteppich“ die Parteienlandschaft im Landkreis Darmstadt-Dieburg, und stellt eine sehr schöne Grafik bereit. Warum man wohl blassgelb für die Kommunen mit wechselten Mehrheiten gewählt hat?

Wechselte Mehrheiten jedoch nur als mangelte Planungssicherheit zu sehen, greift zu kurz. Gerade die Bürgermeister dieser Kommunen haben nun die Chance, durch mehr Bürgerbeteiligung  Kommunalpolitik zu machen. Mehr Demokratie wagen, wenn ich mal den Willy zitieren darf.

30 Mai 2011

Grüne Handschuhe für Bürgermeister Achim Grimm

20:34 Uhr

Grüne Handschuhe überreichte die Fraktionsvorsitzende der Grünen Marianne Streicher-Eickhoff dem Bürgermeister Achim Grimm bei der Einführung des neuen alten Bürgermeister in Groß-Zimmern. Mögen Bäume in der Brunnerstraße wachsen und Kinderbetreuungsstätten in Groß-Zimmern wie Pilze aus den Boden schießen.

http://www.da-imnetz.de/nachrichten/gross-zimmern/fernglas-laterne-viel-essen-1258917.html

08 Apr 2011

Was nun, liebe Leser/innen…?

20:45 Uhr

Die Wahlergebnisse stehen fest und sie haben für Groß-Zimmern nicht wirklich neue Optionen ergeben. Wir Grünen wollen unsere sachlich orientierte Arbeit fortsetzen. Macht es Sinn dafür Bündnisse einzugehen oder verbessert das Arbeiten mit wechsenden Mehrheiten im Parlament dessen Klima und die Arbeitsergebnisse? Es wäre prima, wenn sich zu der Frage ein paar schlaue Köpfe äußern würden. Also… nur keine Hemmungen!

30 Mrz 2011

Gewählte Grüne in Groß-Zimmern

20:47 Uhr

1. Marianne Streicher-Eickhoff 2424 Stimmen
2. Werner Parsczinski 2172 Stimmen
3. Reiner Raab 1868 Stimmen
4. Ellen Mink 1777 Stimmen
5. Peter Eickhoff 1735 Stimmen

29 Mrz 2011

Dank unseren Wählern

20:50 Uhr

Ein „Herzliches Dankeschön“ allen unseren Wählern für das Vertrauen. Wir gehen gestärkt in die Gemeindevertretung, um dort weiterhin engagierte Grüne Politik zugunsten der Bürger/innen zu machen. Wir würden uns freuen, wenn Ihr/Sie uns dabei begleiten und den Gedankenaustausch pflegen würden. Gerne sehen wir Euch/Sie natürlich auch bei unseren öffentlichen Fraktionstreffen, zu denen wir hiermit einladen. Die aktuellen Termine geben wir rechtzeitig bekannt.

Ihre GRÜNEN in Groß-Zimmern