Weiter zum Inhalt
10 Apr 2013

KiföG: Murks bleibt Murks

00:32 Uhr

Die Landesregierung soll den Gesetzentwurf zum KiföG zurückziehen und neu verhandeln.

Die die von CDU und FDP vorgeschlagenen Änderungen zum KiföG von Anfang dieser Woche sind nur ein geringfügiger Kompromiss für die betroffenen Kinder und Eltern. Der Entwurf des KiföG muss auf einem Betreuungsgipfel mit allen Verantwortlichen und Betroffenen neu gemeinsam verhandelt werden.

Bitte lesen Sie auch die Presseerklärung von Marcus Bocklet, Sozialpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90 im hess. Landtag.

25 Mai 2012

Lieber Kitas als Betreuungsgeld

22:24 Uhr

Warum wir GRÜNEN lieber in Kitas als in das Betreuungsgeld investieren:

Das gesellschaftliche Problem besteht darin, dass viel mehr Betreuungsplätze nachgefragt werden als derzeit vorhanden sind. Wir GRÜNE wollen, dass junge Menschen ihre Kinderwünsche verwirklichen und Familie und Beruf miteinander vereinbaren können. Dafür brauchen wir dringend eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung und mehr Ganztagsschulangebote. weiterlesen »

24 Mrz 2012

Kleinkinderbetreuung in Hessen?

21:16 Uhr

Marcus Bocklet erklärt warum die Kleinkinderbetreuung in vielen hessische Gemeinden wie auch in Groß-Zimmern unter der Politik der Landesregierung leidet. Und was man jetzt tun sollte: