Weiter zum Inhalt
22 Jun 2016

Kitagebühren senken

10:32 Uhr

Die Grünen wollen mit folgendem Antrag die Kindergartengebühren prüfen und überarbeiten

(eingebracht in der Sitzung der Gemeindevertretung am 12.07.2016):

Der Gemeindevorstand wird aufgefordert, eine Gebührenkalkulation der einzelnen Kindergärten vorzulegen, aus welcher insbesondere der Deckungsgrad der Kindertagesstätten der Gemeinde erkennbar ist.

Begründung:

Die Gemeindevertretung hatte beschlossen, dass der Gemeindevorstand nach Ablauf von jeweils 2 Kalenderjahren nach dem Inkrafttreten der Kindergartengebührensatzung am 01.08.2012 eine Gebührenkalkulation der einzelnen Kindergärten vorzulegen hat. Nach Ablauf von nunmehr über 4 Jahren seit der letzten Gebührenkalkulation, die der Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 02.05.2012 vorgelegt wurde, ist eine aktuelle Kalkulation als Grundlage für die Entscheidung über etwaige Senkungen der Elternbeiträge dringend geboten.

 

 

18 Jan 2013

Mobilmachen gegen geplantes Kinderförderungsgesetz (KiFöG)

14:42 Uhr

Am Dienstag, 15.01.2013, abend um 20:00 hatte die evangelische Kindertagesstätte zu einer Diskussion zum Entwurf des Hessischen Kinderförderungsgesetzes (KiFöG) in die evangelische Kirche eingeladen. Die Teilnahme der Erzieherinnen, Eltern, Politiker und interessierten Bürgern war so zahlreich, dass sich kaum noch ein freier Sitzplatz finden ließ.

Die Leiterin der ev. Kita, Frau Helga Lindner, führte im Detail aus, was die Umsetzung der im Gesetzesentwurf der Landesregierung für die Kita konkret bedeutet. Dabei wurde klar, dass die Bemessung der öffentlichen Förderung von heute ca. 280 Fachkraftstunden pro Woche sich auf ca. 190 Fachkraftstunden pro Woche reduzieren wird. Ein drastischer Einschnitt, der de facto die Reduzierung des zur Kinderbetreuung eingesetzten Personal um ca. 1/3 bedeutet oder ganz anschaulich: den Personalabbau von über zwei Vollzeitkräften. weiterlesen »