Weiter zum Inhalt
05 Sep 2014

25 Jahre Grüne in Groß-Zimmern

17:11 Uhr

Vor 25 Jahren, 1989, wurde der Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen in Groß-Zimmern von drei engagierten Bürgern gegründet. Formal wurde er 1996 als Mitglied des Kreisverbands Darmstadt-Dieburg nachgegründet, um eine eigene Kasse führen zu können.
Im Gründungsjahr umfasste die Grünen-Liste zur Kommunalwahl gerade einmal drei Mitstreiter. Der Versuch, bereits 1985 bei der Kommunalwahl, in das Gemeinde-Parlament einzuziehen, scheiterte aber knapp an der damals noch gültigen 5%-Hürde. Bei der Wahl vier Jahre später konnten zwei Mandate erreicht werden. weiterlesen »

14 Jul 2014

Grüne und IBACON treffen Vereinbarung zur Information der Bürger

20:08 Uhr

In einem sehr informativen und konstruktiven Gespräch berieten sich am 11.07.2014 der Vorstand des Ortsverbandes von Bündnis 90 / Die Grünen mit der Geschäftsleitung des Instituts für biologische Analytik und Consulting GmbH (IBACON) in Roßdorf anlässlich der Diskussion, die rund um die Feldversuche der IBACON in Groß-Zimmern Anfang Juni geführt wird. weiterlesen »

25 Jan 2014

Jahreshauptversammlung 2014

15:24 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 10.02.2014 findet um 20:00 bei Meo unsere diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes statt.

Alle Mitglieder von Bündnis 90 / Die Grünen sowie politisch Interessierte sind herzlichst eingeladen.
Einladung JHV 2014

18 Dez 2013

Einsatz von Laubbläsern/-saugern

18:56 Uhr

Die Grünen-Fraktion stellte am 17.12.2013 folgenden Antrag in der Gemeinde-Vertretung:

clip_image002Die Gemeinde Groß-Zimmern schränkt den Einsatz von Laubbläsern/Laubsaugern drastisch ein und verzichtet insbesondere auf Freiflächen und angrenzenden Wegen von Kindertagesstätten, Kindergärten und Schulen sowie Kinderspielplätzen auf den Einsatz dieser Geräte.

weiterlesen »

09 Dez 2013

Kreismitgliederversammlung am 11.12.2013

20:33 Uhr

Einladung zur Grünen Kreismitgliederversammlung

am Mittwoch, den 11. Dezember 2013 um 20:00 Uhr
in Mühltal, Ortsteil Nieder-Ramstadt
Gaststätte Brückenmühle
im Bürgerzentrum, Ober-Ramstädter Str. 2

weiterlesen »

13 Sep 2013

„Wir sind nicht wehrlos“ Podiumsdiskussion zu „Prism, Tempora & Co.: Grenzenlose Überwachung?“

16:02 Uhr

„Wir sind nicht wehrlos“ – Angeregte Podiumsdiskussion zur Frage „Prism, Tempora & Co.: Grenzenlose Überwachung?“ in Groß Zimmern

Foto_20130912_s1
„Die Bundesregierung darf sich nicht aus der Verantwortung stehlen“, so Felix Möller, Bundestagskandidat der Grünen zum Skandal um die Ausspionierung deutscher Bürgerinnen und Bürger durch US-amerikanische und britische Geheimdienste. Im Kulturzentrum „Glöckelchen“ in Groß-Zimmern diskutierte er am Donnerstag (12.9.) mit Wolfram Bartussek und Jürgen Deike vom Arbeitskreis Netzpolitik der Grünen in Darmstadt auf Einladung des Kreisverbandes Darmstadt-Dieburg sowie des Ortsverbandes Groß-Zimmern. Die Moderation hatte Christoph Gaa, ebenfalls AK Netzpolitik, übernommen. weiterlesen »

01 Sep 2013

Ökostrom für die gemeindeeigenen Gebäude

20:00 Uhr

Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung der Gemeindevertretung am 17. September 2013

Nutzt die Gemeinde (Energieversorger ist die ENTEGA, Vertriebstochter der HSE AG) den Grundversorger –Tarif der ENTEGA ?

  • Wenn ja, Plant die Gemeinde einen Umstieg auf den Tarif ENTEGA Ökostrom bzw. warum hat sie einen Umstieg bisher noch nicht vollzogen?
  • Wenn nein, Seit wann wird der Ökostrom durch die Gemeinde bezogen?

Begründung und kompletter Inhalt der Anfrage: 13-08-27_Ökostrom

01 Sep 2013

Prioritätenliste zur Umsetzung energieeffizienter Maßnahmen im kommunalen Gebäudebestand

19:58 Uhr

Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung der Gemeindevertretung am 17. September 2013

Der Gemeindevorstand wird gebeten, über die Verwendung der 10.000,00 € zu berichten, die mit der Beschlussfassung zum HH-Plan 2013 aufgrund eines gemeinsamen Antrages von CDU und Bündnis 90/Die Grünen zur Erstellung eines Konzeptes zur Nutzung regenerativer Energien in der Gemeinde in den HH eingestellt wurden.

Der Gemeindevorstand wird gebeten, über den Sachstand der Erarbeitung von Vorschlägen für Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in gemeindeeigenen Gebäuden zu berichten.

Die Vorschläge für Maßnahmen sind der Gemeindevertretung vorzulegen, damit die im Beschluss vorgesehene Prioritätenliste erarbeitet werden kann.

Begründung und kompletter Inhalt des Antrages: 13-08-27_Prioritäten Energieeffizienz

01 Sep 2013

Antrag kommunalrechtliche Bedeutung von städtebaulichen Verträgen und Durchführungsverträgen

19:56 Uhr

 Antrag kommunalrechtliche Bedeutung von
– Städtebaulichen Verträgen nach § 11 Baugesetzbuch (BauGB) und
– Durchführungsverträgen nach § 12 BauGB

Antrages auf die Tagesordnung der Sitzung der Gemeindevertretung am 17. September 2013:

Der Gemeindevorstand wird gebeten, die kommunalrechtliche Bedeutung von städtebaulichen Vertragen nach § 11 Baugesetzbuch (BauGB) und Durchführungsverträgen nach § 12 BauBG prüfen zu lassen und der Gemeindevertretung über das Ergebnis zu berichten. Dabei ist insbesondere zu klären, wer für die Einhaltung der Verträge verantwortlich ist und wer über Abweichungen bzw. Verzicht auf die Einhaltung der Verträge zu entscheiden hat. Ferner sollen die Möglichkeiten der Durchsetzbarkeit der Vereinbarungen geprüft werden.

Die Begründung finden Sie Sie im PDF: 13-08-26_Verträge-Kommunalrecht

09 Jun 2013

Ausgelassene Stimmung beim Grünen Sommerfest in der Obermühle

18:47 Uhr
Begrüßung der Gäste durch Iris Schimpf-Reeg für den KV und Dr. Jörg Lüdemann für den OV

Begrüßung der Gäste durch Iris Schimpf-Reeg für den KV und Dr. Jörg Lüdemann für den OV

Am vergangenen Samstag, 08.06.2013, feierten der Kreisverband Darmstadt -Dieburg und der Ortsverband Groß-Zimmern gemeinsam in der Obermühle mit Live-Musik und guter Stimmung. Bei sonnigem Wetter genossen viele Bürger sowohl die gute Gastlichkeit der Obermühle als auch die Redebeiträge der Bundestagsabgeordneten Daniela Wagner und Omid Nouripour. Neben den Direktkandidaten für den Landtag Iris Schimpf-Reeg, Christian Grunwald und Robert Ahrnt war auch der Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch zugegen.“Jetzt konnten alle politisch interessierten noch einmal Luft holen, bevor es in die heiße Phase des Wahlkampfs geht.“, resümiert OV-Sprecher Dr. Jörg Lüdemann. OV-Sprecher Reiner Raab: „Grüne Politik spricht immer mehr Bürger an, auch hier in Groß-Zimmern.“

weiterlesen »

15 Mai 2013

Sommerfest 2013, Obermühle in Zimmern

12:25 Uhr

PlakatSommerfest03_96dpi_quer_s2

Bündnis90/Die Grünen veranstalten im Super-Wahljahr 2013 ein Sommerfest in der Obermühle in Groß-Zimmern.  „Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger zum gemeinsamen Sommerfest der Bündnis90/Die Grünen des Kreises Darmstadt-Dieburg sowie des Ortsverbandes Groß-Zimmern ein“ so OV-Sprecher Dr. Jörg Lüdemann.

Das Fest findet am 08.06.2013, ab 16:00 Uhr in der Obermühle, 64846 Groß-Zimmern, statt. Der Eintritt ist frei.

weiterlesen »

11 Mrz 2013

Bildest Du noch oder KiföGst Du schon? KiföG = SparföG

23:25 Uhr

kifö_nein_dankeDie Pressemitteilung der Grüne Landtagskandidatinnen und –kandidaten des Landkreises Darmstadt-Dieburg zum KiföG, anlässlich der Expertenanhörung im hessischen Landtag:

Entwurf des Kinderförderungsgesetzes (KiföG) zurückziehen!
Bildest Du noch oder KiföGst Du schon? KiföG = SparföG

Übrigens: Eine Antwort auf unsere Anfrage bei der letzten Sitzung der Gemeindevertretung Groß-Zimmer, welche Auswirkungen wird der in den Landtag eingebrachte Entwurf für das Kinderförde-rungsgesetz Hessen 2014 auf die Betreuung der Kinder in den Tagestätten in der Gemeinde haben, haben wir nicht bekommen. Das ist weder im Sinne der Geschäftsordnung der Gemeindevertretung noch im Sinne der Bürger von Groß-Zimmern.

21 Feb 2013

Neuer OV-Vorstand

10:39 Uhr

StartGrünGrüne1

Neuer Vorstand bei den Grünen

Dr. Jörg Lüdemann ist neuer Sprecher der Grünen Groß-Zimmern und löst Christoph Gaa ab, der diese Funktion in den letzten zwei Jahren ausübte. Mit der Mitgliederversammlung vom 19. Februar 2013 hat Christoph Gaa seinen Posten als Vorstand des Ortsverbandes aus persönlichen Gründen niedergelegt.

Für die Arbeit von Christoph Gaa in den vergangenen beiden Jahren als Vorstand ist der gesamte Ortsverband mit allen Mitgliedern sehr dankbar. Er wird auch weiterhin den Ortsverband der Grünen in Groß-Zimmern unterstützen. weiterlesen »

28 Jan 2013

Pressemitteilung: Auswirkungen des Hessischen Kinderförderungsgesetzes

18:48 Uhr

Der Entwurf der Hessischen Landesregierung zur Änderung der Förderung der Kinderbe-treuung, das zum 01.01.2014 in Kraft treten soll, wird sich voraussichtlich in erheblichem Maß auf die Qualität und Quantität bezahlbarer Betreuungsmöglichkeiten auswirken. Bereits in einer Veranstaltung der evangelischen Kirche wurde darauf hingewiesen.

Die Kommunen und freien Träger der Betreuungseinrichtungen müssen sich schon jetzt mit den voraussichtlichen Auswirkungen des Gesetzes auseinandersetzen und ggf. Vorkehrun-gen treffen, um sich auf gravierende Einschnitte in der Bezuschussung des Landes einzu-stellen. Die Grünen in der Gemeindevertretung Groß-Zimmern haben deshalb eine Reihe von Fragen an den Gemeindevorstand gestellt, die sich zum einen mit der Betreuung und Förderung in den gemeindlichen Kindertagesstätten beschäftigen, zum anderen aber auch die Entwicklung der Finanzierungsmodalitäten mit den übrigen Trägern der Kinderbetreuung in der Gemeinde zum Ziel haben. weiterlesen »

31 Dez 2012

B-Plan „Golfakademie, Aufhebung“ – Rede von der GVE am 18.12.2012

16:16 Uhr

Rede zum Bebauungsplan „Golfakademie, Aufhebung“ auf der Sitzung der Gemeindevertretung in Groß-Zimmern von Marianne Streicher-Eickhoff

Sehr geehrte Frau Vorsitzende, Meine Damen und Herren,

wir Grünen fragen uns zunehmend, wer die städtebauliche Entwicklung in Groß-Zimmern bestimmt. Und auf dem Gelände der geplanten Golfakademie tun wir das mit Sicherheit mit Recht. Statt der versprochenen Golfakademie, die Reputation und Arbeitsplätze nach Groß-Zimmern bringen sollte, wächst ein Bauwerk am Hang, das weder als Golfakademie noch als Doppelhaus zu definieren ist.

Es stellt sich die Frage, ob wir Gemeindevertreter da noch länger zusehen wollen und uns vor vollendete Tatsachen stellen lassen wollen. Wir Grünen meinen: Nein. weiterlesen »