Weiter zum Inhalt
02 Sep 2015

Fragebogen zum Leben in der Gemeinde Groß-Zimmern

13:09 Uhr

Hallo liebe Menschen in Groß-Zimmern,

(das erspart mir das lästige liebe(r) Mitbürger(innen) etc.)

wer Lust auf Verbesserungen in seinem Umfeld hat und die
Hoffnung noch nicht aufgegeben hat, kann sich in diesem Fragebogen mal dazu äußern.
Es müssen nicht alle Fragen beantwortet werden,
eventuell schreibt ihr auch einfach etwas aus freiem Gedanken.
Am besten als Kommentar zu diesem Text.

1. Ortsbild.
Welche Örtlichkeiten in der Gemeinde (z.B. Gebäude, Plätze, Straßen, Grünanlagen) sind Ihnen wichtig?
Wo sehen Sie Veränderungsbedarf?
Wie stellen Sie sich die Gestaltung der Ortsränder vor, wollen Sie z.B. begrünte Übergänge zur Landschaft?

2.Natur- und Umweltbelange.
Sollten Freizeit-und Erholungsflächen innerorts geschaffen bzw. erhalten werden?
Brauchen wir Hundeauslaufgebiete?
Sind Sie damit einverstanden, dass Ausgleichsflächen für Baugebiete wirklich fernab, z.B. in anderen Gemeinden oder im Wald angelegt werden?
Welche Anregungen haben Sie, um den Schutz der Umwelt in der Gemeinde zu verbessern?

3. Lebensqualität.
Welche Qualitäten in Groß-Zimmern schätzen Sie besonders, z.B. die Nähe zu Darmstadt, die Verkehrsanbindung (Öffentlich, individuell), das Angebot an Schulen?
Welche Angebote vermissen Sie in Groß-Zimmern?
Welche Angebote in Groß-Zimmern sollten verbessert werden?
Gibt es einen besonderen Grund, warum Sie in Groß-Zimmern leben? Wenn ja, welchen?

4. Verkehr.
Werden die Interessen der unterschiedlichen Verkehrsteilnehmer im Ort ausreichend berücksichtigt?
Wo sehen Sie Defizite hinsichtlich der Verkehrssicherheit?
Durch welche Maßnahmen könnten Ihrer Meinung nach diese Defizite verringert werden?

5. Soziale Leistungen.
Kennen Sie die sozialen Angebote im Ort, oder meinen Sie, die Gemeinde sollte verstärkt auf diese Angebote hinweisen?
Welche Angebote/Unterstützung vermissen Sie?
Genügend Kitaplätze etc.?
Frei Fahrt für Rentner im ÖPV?

6. Alles andere….

Verfasst am 02.09.2015 um 13:09 Uhr von .
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels.

Kommentare

  1. CG24. Oktober 2015

    Das ist ein kommentar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar