Weiter zum Inhalt
20 Mrz 2014

Themen der kommenden Monate

10:34 Uhr

#LMV13

OV-Sprecher Dr. Jörg Lüdemann und Reiner Raab zusammen mit dem grünen Wirschaftsminister in Hessen,  Tarek Al-Wazir.

Grüne definieren Themen für die kommenden Monate

Der Ortsverband(OV) der Bündnis90/Die Grünen haben es sich vorrangig zur Aufgabe gemacht, die Belange der Bewohner Groß- und Klein-Zimmerns anzunehmen und zu vertreten, dabei soll der Umweltschutz und der Erhalt der Natur weiterhin im Vordergrund stehen.

Auch die Haushalts-Konsolidierung steht für den OV zukünftig weiterhin an vorderer Stelle, zumal der Ergebnis-Haushalt in zwei Jahren ausgeglichen sein muss, spätestens 2020. Positiv stimmt für 2014, dass die Gewerbesteuereinnahmen sowie die Einnahmen aus der Grundsteuer für die Gemeinde Groß-Zimmern steigen werden.  Aktionismus wie die Anschaffung eines zweiten Fluglärmmessgerätes, welches die SPD und CDU in Groß-Zimmern befürworten, lehnt der OV ab.

„Wir wollen weiterhin erst einmal klären und feststellen lassen, was die bisher vorliegenden Messergebnisse, die an den Standorten Groß- und Klein-Zimmern ermittelt wurden, für die Gemeinde und die Bürger bedeuten. Interessant wäre hierbei vor allem, welche Möglichkeiten daraus für die Bürger entstehen, ob es z.B. Zahlungen für Lärmschutz in Schlafräumen gibt. Dies alles hat Vorrang vor einem zweiten Messgerät, welches in unseren Augen den Bürgern nur vermitteln soll, dass SPD und CDU sich mit dem Thema beschäftigen. Wir fragen uns zu Recht: „Was soll das?“ so OV-Sprecher Lüdemann. Die von der Gemeinde alleine ermittelten Daten sind nicht gerichtsverwertbar, die bereits seit fast 2 Jahren vorliegenden Messergebnisse reichen für die Klärung der möglichen Maßnahmen aus.

Das Thema „Breitband-Projekt“ für den Landkreis Darmstadt-Dieburg, welches der OV für Groß-Zimmern wegen fehlender Nachfrage, zu hoher Kosten und damit aus unkalkulierbaren wirtschaftlichen Gesichtspunkten für die Gemeinde ablehnen, möchten die Grünen weiterhin im Fokus behalten.

 

Zudem will der OV verhindern, dass immer wieder Grünflachen, Streuobstwiesen oder sonstige erhaltenswerte Naturbereiche als Bauland ausgewiesen werden und von der Groß-Zimmener Gemeindekarte verschwinden.

 

Für den OV und die Fraktion werden außerdem die Themen „Erweiterung der Kläranlage“ und die Frage „kommt die Straßenbahn nach Groß-Zimmern oder nicht“ eine große Rolle für 2014 spielen.

Die interkommunale Zusammenarbeit mit Dieburg hinsichtlich eines in Teilen gemeinsamen Bauhofes wird ebenfalls verstärkt in den Fokus des OV rücken, da dies natürlich gleichzeitig Auswirkungen auf den defizitären Haushalt in Groß-Zimmern hat.

 

Im Frühjahr stehen die Neuwahlen für den OV-Vorstand an. Unabhängig davon planen die Grünen Groß-Zimmern in 2014 ein Sommerfest und feiern zudem 25jähriges Jubiläum. „Wir können noch nicht sagen, wie und in welcher Form wir das Jubiläum feiern werden, aber wir sind in der Planungsphase und mit dem neuen Vorstand natürlich besprochen werden“ so OV-Sprecher Raab.

Die Zusammenarbeit mit anderen Ortsverbänden im Kreis wollen die Grünen in Groß-Zimmern themenbezogen intensivieren.

Am 25. Mai 2014 werden die deutschen Abgeordneten für das europäische Parlament neu gewählt. Die Wahlkampfvorbereitungen sowie die Diskussionen über das Europa-Wahlprogramm haben bei den Grünen bereits begonnen. Dies wollen sie im Frühjahr auf einigen Veranstaltungen in Groß-Zimmern auch gerne mit den Bürgern diskutieren. Weitere Informationen sind jederzeit auf der Homepage unter http://www.gruene-gross-zimmern.de/ abrufbar.

Verfasst am 20.03.2014 um 10:34 Uhr von .
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels.

Schreibe einen Kommentar