Weiter zum Inhalt
15 Okt 2013

Lügen über Erfolgsmodell EEG-Umlage

09:51 Uhr

Ein Kommentar zu Strompreiserhöhung von Jürgen Döschner, WDR.

Über steigende Energiepreise – wie jetzt durch die Erhöhung der EEG-Umlage – freut sich niemand in Deutschland. Dennoch warnt Jürgen Döschner vor Empörung: Auf die würden die Energiekonzerne mit ihrem „Lügengebilde“ nur warten.

http://www.tagesschau.de/kommentar/eeg122.html

11 Okt 2013

Mehrheit für große Koalition, aber…..

09:55 Uhr

Zwar wünschen sich die meisten eine große Koalition, aber inhaltlich sollen die Themen der Linken, Grünen und SPD durchgesetzt werden.
Sagte ich doch immer: Weil rot-rot-grün die Wahlgewinner sind, ist das mehr als gerechtfertigt.

Spiegel Online heute:
Große Mehrheit für gesetzlichen Mindestlohn

Allerdings zeigt die Umfrage paradoxe Ergebnisse: Obwohl CDU und CSU bei der Bundestagswahl am 22. September einen klaren Sieg einfuhren, erwarten die Deutschen, dass sich in den Koalitionsverhandlungen der kleinere Partner inhaltlich durchsetzt.

83 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass die künftige Regierung einen verbindlichen gesetzlichen Mindestlohn beschließt. Mehr als die Hälfte plädiert gar für einen Mindestlohn, der über den von SPD und Grünen geforderten 8,50 Euro liegt. 65 Prozent erwarten, dass Menschen mit höherem Einkommen mehr Steuern zahlen werden. Beide Forderungen hatten die Unionsparteien im Wahlkampf entschieden abgelehnt.