Weiter zum Inhalt
29 Apr 2013

Grüne aus Groß-Zimmern und Frankfurt für gemeinsamen Ethikunterricht

15:26 Uhr

Gemeinsam mit dem Grünen Direktkandidaten für den Deutschen Bundestag Felix Möller aus Frankfurt haben mehrere Grüne aus dem Ortsverband Groß-Zimmern, darunter der OV-Vorstand Dr. Jörg Lüdemann und Reiner Raab, die Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Gemeindevertretung und Kreistagsbeigeordnete Marianne Streicher-Eickhoff und Kreisvorstand Christoph Gaa, einen Änderungsantrag zum Regierungsprogramm der hessischen Grünen für die Landtagswahl im September gestellt. Sie fordern einen gemeinsamen und für alle Schüler verbindlichen Ethikunterricht ab der ersten Grundschulklasse. Damit wollen sie erreichen, dass der Ethikunterricht keine bloßes Ersatzfach für den bekenntnisorientierten Religionsunterricht bleibt, sondern Schülern unterschiedlicher Herkunft gemeinsam die Werte vermittelt, die uns allen wichtig sind. Anstatt Schüler nach Religion und Herkunft der Eltern zu sortieren und zu trennen, setzen die Grünen auf das Miteinander von Weltanschauungen im gegenseitigen Verständnis und Respekt. weiterlesen »

27 Apr 2013

Viel Interesse an Grüner Infoveranstaltung beim Bio-Bauern

16:22 Uhr
Thomas Schaffer und der Grüne OV laden ein zum Rundgang auf dem Birkenhof

Thomas Schaffer  und Norman Jaensch (rechts) und der Grüne OV luden ein zum Rundgang auf dem Birkenhof

Am Samstag, 27.04.2013, fanden sich trotz fröstelnder Witterung und Nieselregen zahlreiche interessierte Bürger zur Infoveranstaltung auf dem Birkenhof in Klein-Zimmern ein, zu der die Zimmner Grünen geladen hatten. Thomas Schaffer erklärte, dass sein Betrieb eine Vorreiterrolle in der biologischen Landwirtschaft im Landkreis Darmstadt-Dieburg einnimmt. Die Besucher konnten erfahren, wozu die Getreidesilos auf dem Hof genutzt werden, und konnten sich einen Eindruck von der neuen Hühnerfarm verschaffen. Insbesondere die Eier-Sortiermaschine weckte das Interesse der jüngsten Teilnehmer. Ein gemeinsamer Umtrunk auf dem Hof rundete die Veranstaltung ab. weiterlesen »

24 Apr 2013

Besuch beim Bio-Bauer in Klein-Zimmern

10:17 Uhr

OV Bündnis90/Die Grünen besuchen Bio-Bauer

Der Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen in Groß-Zimmern lädt am Samstag, 27.04.2013, ab 11:00 Uhr zu einem Info-Rundgang beim Bio-Bauer Thomas Schaffer auf dem Birkenhof in Klein-Zimmern ein. „Interessierte Bürger erhalten die Gelegenheit, sich über die Besonderheiten der ökologischen Landwirtschaft und seinen Vorzügen aus erster Hand zu informieren.“, so OV-Sprecher Dr. Jörg Lüdemann. An der Informationsveranstaltung nehmen auch Kommunalpolitiker teil. weiterlesen »

21 Apr 2013

Hessen will den Wechsel

22:23 Uhr

Von Energiewende verstehen wir mehr, Bildungs- und Betreuungsgarantie für alle Grundschulkinder, Schulfrieden statt immer neuer Zwangsbeglückungen, Bürgerbeteiligung und Transparenz statt schwarz-gelber Arroganz.

Das Grüne Regierungsprogramm 2014 – 2019 … MITDISKUTIEREN: http://www.konzepte-fuer-hessen.de/

21 Apr 2013

OV-Vorstand Bündnis 90 / Die Grünen gratuliert den Grünen Spitzenkandidaten für Hessen

19:59 Uhr

#LMV13Am vergangenen Samstag fand in Gießen die Landesmitgliederversammlung der hessischen Grünen statt, bei der die Liste der Kandidaten zur Landtagswahl im September aufgestellt wurde.

Der Vorstand und weitere Mitglieder des Grünen Ortsverbands Groß-Zimmern nahmen an der Versammlung teil. „Wir freuen uns für unsere Spitzenkandidaten Angela Dorn und Tarek Al-Wazir und gratulieren zur Aufstellung auf den ersten beiden Listenplätzen.“ berichtet OV-Sprecher Dr. Jörg Lüdemann. „Auf der beschlossenen Wahlliste finden sich neben erfahrenen Parlamentariern auch viele neue und junge engagierte Parteifreunde“ betont OV-Sprecher Reiner Raab, und fügt hinzu: „Auf dem Grünen Sommerfest am 08.06. in der Obermühle in Groß-Zimmern werden die Bürger Gelegenheit haben, viele Kandidaten persönlich kennen zu lernen. weiterlesen »

10 Apr 2013

KiföG: Murks bleibt Murks

00:32 Uhr

Die Landesregierung soll den Gesetzentwurf zum KiföG zurückziehen und neu verhandeln.

Die die von CDU und FDP vorgeschlagenen Änderungen zum KiföG von Anfang dieser Woche sind nur ein geringfügiger Kompromiss für die betroffenen Kinder und Eltern. Der Entwurf des KiföG muss auf einem Betreuungsgipfel mit allen Verantwortlichen und Betroffenen neu gemeinsam verhandelt werden.

Bitte lesen Sie auch die Presseerklärung von Marcus Bocklet, Sozialpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90 im hess. Landtag.