Weiter zum Inhalt
22 Jul 2012

Infostand zum Betreuungsgeld

20:18 Uhr

Der Grüne OV Groß-Zimmern veranstaltet einen Informationsstand am Sa, 28.07.2012 ab 10:00 Uhr vor an der Wilhelm-Leuschner-Straße (neben NKD) in Groß-Zimmern zum geplanten Betreuungsgeld der Bundesregierung.

Die schwarz-gelbe Koalition plant die Einführung eines Betreuungsgeldes. Das hieße: Eltern, die sich entscheiden, ihre Kinder ausschließlich zuhause zu betreuen und nicht in eine KITA zu schicken, erhalten dafür eine staatliche monatliche Zuwendung. Das würde Milliarden kosten – aus unserer Sicht völlig falsch investiertes Geld. Schließlich benötigen wir jeden Euro, um endlich ein flächendeckendes und gutes Betreuungsangebot für Kleinkinder zu schaffen und damit endlich echte Wahlfreiheit für Familien – insbesondere für Mütter – herzustellen. Zudem sollten wir gerade Kindern aus sozial schwächeren Familien früh den Zugang zu öffentlichen Bildungsstätten ermöglichen – das verbessert ihre Bildungschancen deutlich!

Wir Grünen haben das Betreuungsgeld von Beginn an abgelehnt, denn es widerspricht den Prinzipien einer modernen Gesellschaft und es konterkariert die Familienpolitik der jüngsten Vergangenheit.

Getragen wird die Ablehnung des Betreuungsgeldes auch von den meisten deutschen Verbänden.

Weitere Informationen auf der Wenseite gruene.de: Betreuungsgeld bleibt unsinnige Maßnahme

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben auch die Möglichkeit mit und über den derzeitigen Stand des Baugebietes „Alte Ziegelei“ zu diskutieren.

 

 

Verfasst am 22.07.2012 um 20:18 Uhr von mit den Schlagwörtern , .
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels.

Schreibe einen Kommentar